TajikistanToday.Org

Complete News World

Wo ist das Fleisch von Tanis überall?

Wo ist das Fleisch von Tanis überall?

S.Wein-, Kuh- und Rindfleischkrippe wird gerne genossen, zumindest auf dem Wahrzeichen von Deutschlands größtem Schlachthaus. Aber nach dem Grunzen sollte es derzeit niemand in Tönnies spüren, da das Familienunternehmen in Rheda-Wiedenbrück zu einem Hotspot für mehr als 1.500 nachgewiesene Fälle von Korona geworden ist. Tausende Menschen werden unter Quarantäne gestellt. Die Trennung wird für den Distrikt immer wahrscheinlicher.

Der Fall Tönnies wirft auch grundsätzliche Zweifel an der Funktionsweise des Schlachthofs auf. Zunächst werden die schlechten Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter der osteuropäischen Schlachthöfe kritisiert, die hauptsächlich im Rahmen von Unteraufträgen arbeiten. Gleichzeitig wurde die Produktion eingestellt. Die grüne Köchin Analena Baerbok fordert grundlegende Veränderungen in der Fleischproduktion. „Mitarbeiter, Landwirte und Haustiere aus der ganzen Region zahlen einen hohen Preis für billiges Fleisch.“ ist harmlos.

Wie erkennt man Tönnies Produkte?

Verbraucherzentrum Nordrhein-Westfalen gibt auf ihrer Homepage Alles ist klar. Derzeit gibt es keine bestätigten Fälle, in denen Menschen durch den Verzehr kontaminierter Lebensmittel mit dem Coronavirus infiziert wurden. Nach aktuellen Daten „ist es unwahrscheinlich, dass Lebensmittel eine Infektionsquelle mit dem Virus sein können“, hieß es. Die Lebensmittelwissenschaftlerin Sabina Klein, die im NRW Consumer Center für Fleisch zuständig ist, angekündigt bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung„Nach heutigem Kenntnisstand ist es harmlos, Fleisch von Tönnies in der Stadt Reda-Weidenbrook zu essen.“

Es gibt aber auch Stimmen, die das Risiko von rohem Fleisch schätzen. Dies sagte Professor für Epidemiologie Timo Ulrichs RTL TV„Natürlich besteht die Gefahr einer Kontamination von Oberflächen, einschließlich hergestellter Fleischoberflächen, da wir wissen, dass das Virus auf Oberflächen länger anhalten kann.“

Aber wie können Kunden feststellen, welches Fleisch aus dem Schlachthaus von Tönnies stammt? Bernhard Burdick, Lebensmittelexperte der Verbraucherberatungsstelle Nordrhein-Westfalen, sagte der deutschen Presse, dass tierische Produkte innerhalb der EU gekennzeichnet werden sollten. Es zeigt, wo das Fleisch zuletzt verarbeitet wurde. Durch: Verbraucherberatungsstelle NRW Drei Merkmale, die zur Tönnies-Gruppe führen: NW 20202 EG, NW 20028 EG, NW 20045 EG, wie Klein gegenüber WAZ erklärte.

Tönnies verkauft auch andere Fleischprodukte unter der Marke Tillman. Diese beinhalten: Tillman’s Toasty, verpackte Produkte wie Hackfleisch, Steaks oder geschnittenes Fleisch von Tillmans Qualitätsmetzger sowie Burgerfleisch, Spareribs, Kaugummi, Köttbullar oder Cordon Bleu von Tillmanus Mettw’s Eigenschaften sowie Tillman’s :: Und viele Wurstmarken enthalten auch Fleisch von Tönnies. Es wird zu Wurstprodukten der „Zur M len llen Group“ (ZMG) verarbeitet. Dazu gehören folgende Marken: Böklunder, Könecke, Redlefsen, Schulte, Zerbster Original, Plumrose, Zimbo und Nölke (Gutfried). Zu den folgenden Disco-Marken gehören auch Tönnies-Fleisch von Lidl „Landjunker“ und Aldi Süds „Meine Metzgerei“. Tönnies beliefert auch eine große Anzahl von Verbrauchern mit den Marken Artland und IQF.