TajikistanToday.Org

Complete News World

Das Gericht nimmt die Berufung teilweise an

Das Gericht nimmt die Berufung teilweise an

N.Nach fast zwei Jahren im Gefängnis hat der amerikanische Schauspieler und Komiker Bill Cosby die Möglichkeit, gegen die Bestrafung wegen sexueller Gewalt Berufung einzulegen. Der Oberste Gerichtshof von Pennsylvania entschied am Dienstag, dass es andere verdächtige Opfer gab, die gegen ein zweiundachtzigjähriges Kind aussagten, das als Zeuge aussagte.

Damit gab die Staatsanwaltschaft ein Beispiel für Schock und Missbrauch. Darüber hinaus durfte Cosby in Frage stellen, ob die ehemalige Sportmanagerin Andrea Constand 2015 wegen sexueller Übergriffe angeklagt worden war, obwohl das Sheriff-Büro des Montgomery County die Vorwürfe im Jahr 2005 bestritt. Zu diesem Zeitpunkt hatte Constant eine Beschwerde gegen Cosby eingereicht. Er behauptet, während eines Arbeitstreffens in der Villa Cosbis in der Nähe von Philadelphia Anfang 2004 Drogen konsumiert zu haben. Cosby vergewaltigte sie dann.

Die Anschuldigungen gegen den ehemaligen Hauptdarsteller in der Serie „The Cosby Show“ flammten Ende 2014 erneut auf, als der Komiker Hannibal Buress Cosby sie öffentlich als Vergewaltiger bezeichnete. Es wurde berichtet, dass mehr als 60 Frauen von Cosby drogen- und gewaltabhängig waren. Im Jahr 2015 beschuldigte die Staatsanwaltschaft Causa Constand, die einzige, die nicht der Verjährungsfrist unterlag. Im Jahr 2018 wurde Kosby zu drei bis zehn Jahren Gefängnis verurteilt.

Der Skandal um Harvey Weinsteins Missbrauch և Me Too-Bewegung wurde bereits in Hollywood umgangen. Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Pennsylvania, verdächtige Opfer als Zeugen vor Gericht zu stellen, kann ein Test für weitere Missbräuche sein.