TajikistanToday.Org

Complete News World

In Tansania werden Bergleute zu Millionären, indem sie Kieselsteine ​​entdecken

In Tansania werden Bergleute zu Millionären, indem sie Kieselsteine ​​entdecken

R.Saniniu Kuryan Laizer wurde bereits zertifiziert. Der 52-jährige Geschäftsmann aus Nordtansania hat 2.000 Tiere, vier Frauen und 30 Kinder. Er hat auch ein Patent für das Graben nach Edelsteinen auf dem kleinen Hügel von Merelan. Jetzt ist Masai sehr reich. Letzte Woche hat er zwei teure Stücke Tanzan gefunden. Sie wiegen 9,2 և 5 bis 8 Kilogramm und sind die größten ihrer Art. Bisher hat das größte Haus der Welt nur 3,3 kg gewogen.

Tilo Tielke

Unabhängiger Berichterstatter Afrikas in Kapstadt.

Am Mittwoch verkaufte Layser die Ergebnisse der tansanischen Regierung und erhielt 7,7 Milliarden tansanische Schilling, was etwa 2,9 Millionen Euro entspricht. Das ist eine Menge Geld in einem Land, in dem das durchschnittliche monatliche Einkommen weniger als 100 US-Dollar pro Monat beträgt, auch wenn die Schmuckindustrie der Ansicht ist, dass Lizer für die beiden von ihm gegrabenen Bögen nur sehr wenig Geld erhalten hat.

Tansanier sind Edelsteine, die ausschließlich in einem kleinen Gebiet im Norden Tansanias vorkommen und 1967 entdeckt wurden. Es handelt sich um eine Vielzahl von Blautönen, normalerweise mit einem graugrünen Mineralzozit, und den New Yorker Juwelier Tiffany & Co. Das Unternehmen nannte es eine Entdeckung seiner Herkunft. Um die seltenen Gegenstände zu schützen, die 20 Jahre später von den Glücksrittern zerstört worden sein könnten, zwang die Regierung von Präsident John von Magufuli die Streitkräfte, eine 24 Kilometer lange Verteidigungsmauer um das abgebaute Gebiet in der Nähe des Manarasees zu errichten.

Animal Shepherd Laiser hat zuerst eine Kuh geschlachtet, um den Tag zu feiern und mit ihren Nachbarn zu feiern. Mit dem Geld will er nun neben seiner Heimatstadt eine Schule und ein Einkaufszentrum errichten.