TajikistanToday.Org

Complete News World

Eintracht Frankfurt. Die Zukunft kann kommen

Eintracht Frankfurt. Die Zukunft kann kommen

D. D.Bei den Eintracht-Nominierungen für die Saison 2019/20 gilt er als der Beste. Trotz einiger Optionen, die gewonnen haben – sehen Sie noch besseres Ende. Nachdem sie 2018 zwei beeindruckende Jahre hintereinander den Pokal gewonnen und das Halbfinale der Europa League 2019 erreicht haben, müssen viele Menschen mit Brustadlern berücksichtigen, dass ihre Lieblingsmannschaft weit über ihre Verhältnisse spielt und sie übertrifft, sagt Bursian.

Dies ist jedoch nicht der Fall. Es ist nicht einmal normal, dass eine Bundesliga-Mannschaft dieses Jahr wie Eintracht spielt. Werder Bremen und Schalke 04 ist in den letzten Monaten passiert, dass auch die Frankfurter nicht immun sind. Unglück bei Verletzungen, ungünstiges Gameplay, kontroverse Schiedsrichterentscheidungen (rote Karten, Verlust von Toren) können zu einer negativen Wende und einer mentalen Blockade führen, die das Team daran hindert, sein Potenzial auszuschöpfen.

Eintracht, das zusätzlich mit dem kühnsten Programm aller Vereine der Bundesliga belastet ist, hat diese Situation in dieser Saison zweimal erlebt. Eine negative Serie ergab sieben Spiele, die anderen sechs. Zweimaliges Unterbrechen des Spiels erhöhte die Kraft und die Fähigkeit, den Kopf klar zu klären. Die Kurve wurde zweimal erreicht. Auch etwas erfolgreich, aber vor allem, weil Eintracht immer gut funktioniert.

Das Team ist gut aufgestellt (für finanzielle Möglichkeiten), Training und medizinische Versorgung sind hoch, was sich in der körperlichen Verfassung des Teams nach 104 Pflichtspielen in zwei Jahren zeigt. Und Trainer Adi Hatter hatte die Mannschaft auch im Dunkeln der Saison unter Kontrolle. Der Österreicher hat nicht alles richtig gemacht. Die eine oder andere Personalentscheidung, die Größe der Rotation in bestimmten Phasen der Saison, die Zurückhaltung, Änderungen aufgrund vorzeitiger Änderungen während der Spiele vorzunehmen. Aber das Positive geht darüber hinaus.

Hütter spielt sehr gut im Einklang mit seiner Sorgfalt, Nüchternheit und Gewissenhaftigkeit. Sein großer Ehrgeiz treibt die Spieler an, er hat Erfolge in der Hand. Und der Geldbetrag, den sein Team erhält, erwähnt ihn eindeutig als Spezialisten.

Aufgrund der Pandemie der Krone ist es noch schwieriger vorherzusagen, was die kommende Saison bringen wird, aber es gibt Bedingungen, unter denen die Adler weiter steigen können. Der Verein wird ruhig und vernünftig geführt, der Trainer passt, die Mannschaft ist vor Beginn des Transferfensters gut ausgebildet. Die Tatsache, dass es fast kein internationales Problem geben wird, ist eine Gelegenheit, das Team zu entwickeln und zu verbessern. Eintracht kann sich auf die Zukunft freuen.