TajikistanToday.Org

Complete News World

Segelyachten Super League

Segelyachten Super League

Y. Y.Acht – was für ein vielversprechendes Wort. Es klingt wie ein blaues Meer, Fülle, Großzügigkeit und ein unbeschwertes Leben. Dies gilt umso mehr für den Begriff Superyacht, der für alles verwendet wird, was mehr als 30 Meter misst. Eine Superyacht zu haben ist sogar noch besser als eine Megayacht. Oder mehr, was ist los? Es ist nicht ganz klar, wo genau die Grenze liegt. Es ist auch die Rede von Gigachakh. Bisher hat noch niemand geklärt, ob es sich bei der Gighachakh um eine große Megayacht handelt oder ob die Begriffe austauschbar sind.

Es ist auch unbedeutend. Einer wie der andere braucht echte Multimillionäre, wie der große Reichtum des Lebens am großen Zeh zeigt. Es führt aber auch hochspezialisierte Versender und Lieferanten in das tägliche Brot ein, schafft Arbeitsplätze in Design, Konstruktion, Projektmanagement und anderen Büros und ermöglicht es Künstlern und Handwerkern, dies über Jahre hinweg zu tun. Führende Technologien, die Weiterentwicklung des unbekannten Raums, sind die Norm in dieser Branche, in der deutsche und niederländisch-italienische Unternehmen eine starke Rolle spielen.

Super, Mega-Gigabyte sind in der Regel motorisierte Kinderwagen. Private Schiffe, die Wind als Haupttriebwerksquelle verwenden, bilden eine Minderheit, derzeit etwa 16 Prozent. Aber auch hier hört es nicht auf. Die neueste Ergänzung heißt Sea Eagle II. Es ist nicht das größte Segelschiff der Welt, sondern das größte. Sea Eagle II bietet auch Superkräfte. In einer Entfernung von bis zu 81 Metern vom geraden Stiel entspricht dies den Plänen des Konstruktionsbüros Dykstra Naval Architects – bitte geben Sie den Namen an. – արկ Mark Wittleys Designstudio hat laut Royal Royal Huisman die längste Aluminium-Segelyacht der Welt geschaffen. Bekannt für seine ehrliche Konstruktion, besteht es aus Metall anstelle von Stahl.

Marine Perspektive. Die Flugmaschine auf dem Dach der höchsten Struktur bewegt sich offensichtlich wie ein Vorhang. Die drei Meister des Hundes wurden in einem Stück laminiert. Bis zu 3552 Quadratmeter Segel können eingestellt werden.



Fotogallerie:



Der anscheinend zufriedene Huisman-Kunde, ein in Asien erfahrener Segler, der 2015 von den Niederländern ein 43-Meter-Hemd namens „Eagle of the Sea“ erhalten hat und kürzlich für 18 Millionen Euro auf den Markt kam, hat sich nun verdoppelt. Die drei Panamax-Meister geben ihm die Möglichkeit, den Panamakanal mit seinem modernen Riesen zu überqueren, der 14 bezahlte Besatzungsmitglieder hat, um vom Atlantik zum Pazifik zu gelangen.

Panamax ist das größte Reiseziel für Reisende unter der Puente de las Americas. Für diese Brücke auf der pazifischen Seite des Brückenkanals beträgt die Höhe des Lochs im durchschnittlichen Niedrigwasser etwa 62 Meter. Die drei Carbon-Master der Yacht wurden von der Huisman-Schwesterfirma Rondal hergestellt. Der Kapitän kann mehr als 3.500 Quadratmeter Segel auf dem Knopf- und Felsbild platzieren. Das komplexeste System zur Minderung der von Doyle gelieferten riesigen Segel umfasst Pelzsysteme mit allen Segeln, 34 Bürsten sowie die Einstellung von Kohlefasern. Alle werden mit Hilfe von in die Komponenten integrierten Lastsensoren getestet, wie beispielsweise der 1,25 Tonnen schweren kohlenstoffbetriebenen Mündung des Carbon Park, der als die größte der Schifffahrtswelt gilt. Die Winden der drei größten Segelzeitungen sind für 18 Tonnen Traktion ausgelegt. Die Fernbedienung eines Krähennestes wird vom Mittelmast gesteuert. Dort können Sie das eisige arktische Wasser erkunden oder die Aussicht im Allgemeinen genießen.