TajikistanToday.Org

Complete News World

Bolsonaro schüttelt erneut die Hände

B:Der brasilianische Präsident Air Yer Bolsonaro wusste offensichtlich nichts über seine eigene Kroneninfektion. Das Staatsoberhaupt trug während Bages Besuch in Südbrasilien eine Maske, kam jedoch nur wenige Schritte von seinen Anhängern entfernt, um vielen, wie dem G1-Portal, die Hand zu geben. am Freitag gemeldet. Die Terminfotos zeigen eine Menschenmenge von mehreren Dutzend Personen. Laut G1 zeigte Bolsonaro auch das Hydroxychlorid-Medikament bei umstrittener Malaria, das er für die Behandlung mit Covid-19 befürwortet.

Bolsonaro gab vor mehr als drei Wochen bekannt, dass er mit dem Coronavirus infiziert war. Seitdem ist er in der Residenz des brasilianischen Präsidenten unter Quarantäne gestellt worden. Mehrere Tests waren positiv, er twitterte später am Samstag, dass der neue Test für ihn negativ sei. Während einer Live-Übertragung am Donnerstagabend sagte er, er habe sich geschwächt, nachdem eine Quarantäneinfektion „die Lunge unter Quarantäne gestellt“ habe. – Das Oberhaupt eines populistischen Staates hat das Coronavirus wiederholt als „leichte Grippe“ entfernt. Gleichzeitig wurde seine Frau Michelle auch positiv auf das Virus getestet.

Nach seiner Genesung befindet sich der Präsident in einer Art Propagandamodus. Nachdem er am Donnerstag ein Wasserversorgungssystem im Nordosten eröffnet hatte, das traditionell im PT-Gebiet der Linken Arbeiterpartei liegt, eröffnete er am Freitag im fast 4.000 km entfernten Süden Sozialwohnungen.

Brasilien ist nach den USA derzeit einer der Schwerpunkte der Koronapandemie. Bis heute sind mehr als 2,5 Millionen Menschen im größten lateinamerikanischen Land mit dem Virus infiziert. Mehr als 90.000 Patienten sind an der Covid-19-Lungenerkrankung gestorben.