TajikistanToday.Org

Complete News World

In Hessen infiziert. In Offenbach steigen die Corona-Zahlen

D:Die Zahl der Personen, die in Hessen für das Coronavirus aussagen, ist um 64 gestiegen. Nach Angaben des Sozialministeriums in Wiesbaden wurden am Samstag (ab 14.00 Uhr) insgesamt 12.029 Fälle gemeldet. In Offenbach waren die Zahlen sogar noch höher, wo am Freitag innerhalb von sieben Tagen 20 neue Infektionswarnungen pro 100.000 Menschen überschritten wurden. Die Stadt gab ihm am Freitag einen Wert von 21,6, am Samstag einen Wert von 30,4.

Infolgedessen kündigte Offenbach eine mehrsprachige Informationskampagne zur Rückführung von Reisenden an. Das Ordnungsamt – die Polizei sollte das Gesundheitsministerium in den nächsten zwei Wochen unterstützen, um die Verbindungen der Infektion umzukehren. Im Hospitality-Bereich sollte beim Betreten der Toilette erneut ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Bei Verstoß gegen die Maskenpflicht mussten erstmals 50 Euro gezahlt werden. Die Verwaltung der Gästelisten wurde ebenfalls überprüft.

Die nächste Schwelle des Eskalationskonzepts des Landes sind 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Die Stadt Offenbach will an diesem Sonntag weitere Informationen liefern, sagte der Sprecher. Die Stadt berichtete, dass die Ursache für die Neuinfektionen hauptsächlich die Rückkehr aus dem Urlaub war, eine Busfahrt zu einer Käserei in den Niederlanden.

Die anderen Gemeinden Hessiens waren es alles andere als wert. Der zweithöchste Wert wurde im Stadtteil Wiesbaden ինգ Ringau-Stadt erzielt. In den Statistiken des Ministeriums werden nur die Informationen erfasst, die die Gemeinden für einen bestimmten Zeitraum in die elektronische Datenbank eingegeben haben. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 blieb in Hessen bei 520.