TajikistanToday.Org

Complete News World

Warum verschärft Corona den Lehrermangel?

F:Fünf Tage die Woche für alle nach den Sommerferien. Wir sprechen über regelmäßige Aktivitäten in Schulen. Überall sind die Menschen so weit wie möglich dem persönlichen Training verpflichtet. Eltern sind glücklich, immer mehr Schüler, aber was bedeutet regelmäßiges Handeln? Schule wie vor Corona. Die Kulturministerien schreiben über „regelmäßige Maßnahmen während einer Epidemie“ oder „begrenzte regelmäßige Aktivitäten“. Es sollte weiterhin gut gereinigt und belüftet werden und die Hände sollten gründlich gewaschen werden. Ein Mindestabstand von 1,5 Metern sollte jedoch nicht verwendet werden. Dazu müssen die Schüler weniger involviert sein und in festen Lerngruppen unterrichtet werden.

Das Entfernen des Mindestabstands hat erhebliche Auswirkungen. Trainingsgruppen wachsen wieder. Das ist eine Schande, sagte Stephen Vasmut, Vorsitzender des Bundeselternrates. Wie wir vor den Ferien gesehen haben, könnten kleine Gruppen mit weniger Ergebnissen besser abschneiden. „Sie könnten weiter daran arbeiten“, sagt er. Das geht leider nicht. Denn in kleineren Gruppen braucht man mehr Lehrer, aber nur sehr wenige.

READ  Jan Marsalek - Interpol և BKA verfolgt ehemalige Führungskräfte von Wirecard - Economy