Januar 23, 2021

1975 brachen die Autoverkäufe an L’argus PRO ein

Seit September 2020 ist die CCFA eine der ersten, die sich auf 1975 summiert, was Anfang Januar von den meisten Medien zitiert wurde. Fahrzeugmarkt im Jahr 2020. Die Neuzulassungen gingen im vergangenen Jahr um 25,5% auf 1,650 Millionen Einheiten zurück. Aber der Automarkt ist noch vor 45 Jahren geschrumpft Nur 1.482.343 Neuwagen wurden zugelassen (-2,8%). Diese letzte schlechte Übung wurde für das Geschäftsjahr 2020 erneuert.

Automobilmarkt Frankreich 1975
Der Renault R12 war 1975 das am zweithäufigsten produzierte Auto in Frankreich
Renault R5 Fahrzeugmarkt 1975
Der Renault R5 war 1975 das am weitesten verbreitete Auto in Frankreich

Auswirkungen des ersten Ölschocks

Automobilmarkt Frankreich 1975
Statistisches Cover von L’Arcas, das 1975 dem Automobilmarkt gewidmet und 1976 veröffentlicht wurde

Also nahm L’Arcus seine Archive, um dieses historische Jahr besser zu verstehen. Zu dieser Zeit trug die statistische Beilage der Zeitung den Titel “Globale Rohölproduktion”. Die Daten erlangten 1975 ihre volle Dimension, wobei Frankreich die vollen Auswirkungen des ersten Ölschocks erlebte. Trendy führt zu einer Zeit der Rezession und klingt bis zum Ende von Glorious. Die Jahre 1975, 1993, 2009 und 2020 waren für die französische Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg dunkel.

Der Automobilsektor war bereits 1974 stark betroffen (1,524 Mio. Einheiten; -12,7%) und ging im ersten Halbjahr 1975 weiter zurück, mit einem Rückgang von -32,2% im Januar (gegenüber Januar 1974), 20,2% im März und 25,5% im Mai. Seit Juni ist eine Erholung zu verzeichnen. Die französischen Hersteller haben am meisten gelitten. Letzterer dominierte damals den französischen Markt aggressiv: 1,18 Millionen Einheiten (-5,6%) oder 79,7% Rekordanteil. Renault Peugeot (282.886) und Citro ய n (271.667) lagen vor (488.925 Imate).

Die Top 5 der am häufigsten produzierten Autos in Frankreich im Jahr 1975

  1. Renault R5 : 210.800 Einheiten
  2. Renault R12: 192 295
  3. Simca 1 100 6 CV: 142 564
  4. Peugeot 504 11 CV: 135 402
  5. Citroen GS7 CV: 126 375

Ford war 1975 die erste ausländische Marke in Frankreich

Ausländische Marken dominieren insgesamt 301.522 Neuwagen (+ 10,2%) Ford (49.554 Einheiten) wurden zu dieser Zeit als deutsche Marken (Tochtergesellschaft mit Sitz in Deutschland), Fiat (43.991), Volkswagen (35.991) und Opel (26.734) klassifiziert. Es gab auch Automarken aus DAF (Niederlande), Bolsky-Fiat (Polen) oder kleineren Ländern Flagge (Jugoslawien), offenbar mit mehr geheimen Bänden.

Der Markt für neue Nutzfahrzeuge (Lastkraftwagen, Traktoren und Reisebusse) war stärker betroffen als der Pkw und ging um 18,4% auf 206.352 Einheiten zurück. Schließlich, Der Gebrauchtwagenmarkt stieg 1975 um 10,2% auf 3,52 Millionen Einheiten.