Januar 23, 2021

Kiel gewann die Champions League gegen Barcelona

Kiel ist Gastgeber der vierten Champions League in seiner Geschichte. Nach 2007, 2010 und 2012 ging der deutsche Verein für eine separate Ausgabe 2020 – geplagt vom Koronavirus -, konnte aber ein Ende finden. In der leeren Lancashire-Arena, in der die letzten vier stattfanden, dominierten die Deutschen das Finale (33-28) in Persien, wo er PSG besiegte.

Nach einem sehr knappen Spielstart konnte Kiel zehn Minuten später (7: 5) die Pause einlegen, dank eines Tores des Norwegers Sanders Sangosan (insgesamt 7 Tore), der diesen Sommer nach Norden kam. Aus Deutschland und spielte in der Gruppenphase der Ausgabe 2019-2020 mit PSG. Barcelona konnte nur einmal (27, 15-15) auf Keelers Größe zurückkehren und es nie schaffen, dies auszunutzen.

Unlands XXL

In der zweiten Hälfte verließ sich Kiel auf Nicholas Landins Stopps, um den Meilenstein von +5 zu überschreiten. Er war fast unmöglich (14 spart 34%) und wurde zum ersten Mal in der Champions League gekrönt, kein einziger Titel in seinem Rekord. . Der Flügelspieler von Barcelona, ​​Alex Gomez, der mit zehn Toren (einschließlich fünf Strafen) der beste Torschütze war, und Torhüter Gonzalo Perez de Vargas (10 Paraden) halfen, die Spannung in Schach zu halten.

Mit dieser Krone gewann Philippe Jicha seinen ersten internationalen Pokal als Trainer, nachdem er bereits zweimal als Spieler die Champions League gewonnen hatte, bereits mit Keel (2010, 2012). Kiel gewinnt gegen Warder Skopje, der nicht unter den letzten vier ist. Barcelona, ​​das neun Mal den C1 (Rekord) gewonnen hat, hat seit 2015 keinen Titel mehr gewonnen und ist dieses Jahr zum ersten Mal gefallen.